Obedienceprüfung beim VdH Heidelsheim

Print Friendly, PDF & Email

Am 10.04.2016 war es wieder soweit, in 4 Klassen stellten sich insgesamt 24 Starter zum ersten Mal unter den Augen der Leistungsrichterin Kerstin Hagenbuch der neuen Obedience Prüfungsordnung, die seit diesem Jahr gilt. Dank strahlendem Sonnenschein und angenehmen Frühlingstemperaturen sowie einer sehr guten Organisation des Prüfungstags war die Stimmung bei allen Teilnehmern und Zuschauern entspannt und ausgelassen.

In der Beginner Klasse gingen 7 Teams an den Start. Der VdH Heidelsheim konnte sich hierbei alle Treppchenplätze auf dem heimischen Boden sichern: Platz 3 ging mit einem sehr guten Ergebnis an Juliane Dopf mit ihrer Josy, die nur knapp die Qualifikation für die nächsthöhere Klasse verpasste. Platz 2 erreichte Caroline Merkel in ihrer ersten Prüfung mit Hündin Paula und den Tagessieg konnte sich mit 273 Punkten Melanie Rapp mit ihrem Labrador Rocky sichern. Caroline und Melanie dürfen nun mit ihren vorzüglichen Ergebnissen in der nächsthöheren Klasse starten.

In der Klasse 1 waren 8 Teams gemeldet. Platz 3 ging mit einem sehr guten Ergebnis an die Heidelsheimerin Alina Kleine-Gung mit ihrem Zwergpinscher Matu, Platz 2 sicherte sich Doris Jupke mit Suku vom VdH Linkenheim und Platz 1, mit vorzüglichen 258,5 Punkten, ging ebenfalls an den VdH Linkenheim, nämlich an Alexandra Börner mit ihrem Border Collie Quince Tree Bric a Brac.

Weiter ging es mit der Klasse 2. Hier waren es insgesamt 5 Starter und auch hier gingen alle Treppchenplätze an den VdH Heidelsheim: Platz 3 erkämpfte sich Anja Süß mit ihrer Aprilia, Platz 2 sicherte sich, mit einer sehr schönen Vorführung, Jasmin Holzmiller mit ihrem Marlow und den Tagessieg konnte sich mit vorzüglichen 285 Punkten unsere Obediencetrainerin Elisabeth Becker mit ihrem Wolfsspitz Richy verbuchen.

In der höchsten Klasse, der Klasse 3, gingen 4 Teams an den Start. Hier konnte sich Susanne Metzmacher vom VdH Linkenheim mit ihrer Golden Retriever Hündin Fine und einem vorzüglichen Ergebnis von 279 Punkten den Tagessieg sichern.

Die Obediencetrainerin vom VdH Heidelsheim Stefanie Henninger freute sich über die hervorragenden Ergebnisse ihrer Schützlinge, die sie erst seit 5 Monaten betreut. An dieser Stelle auch nochmals ein großes Dankeschön an all die fleißigen Helfer, die das Turnier zu dem gemacht haben was es war sowie an die beiden Stewards Anika Jupke und Armin Mann, die sich mit viel Herzblut und Engagement super vorbereitet hatten und die Teilnehmer gut durch die Prüfung geleitet haben.

Das erfolgreiche Obi-Team

CMS : Wordpress Theme : Kippis 1.15 Technical Support : CYBWORLD CONSULTING